Das NRP Projekt

Das Projekt Perlenkette Emme vernetzt als gemeinsamer Erlebnisraum bestehende Angebote mit neu entwickelten touristischen Perlen. 

Es ist eine Plattform, die die Zusammenarbeit, den Austausch und die touristische Produktentwicklung entlang der Emme fördert.

 

Mit der Lancierung der Angebote wird auf dieser Webseite auf die Projektpartner und -gönner der einzelnen Perlen aufmerksam gemacht. Das Projekt verfolgt nach der Initiierung mit 5 „Pionierperlen“ die Schaffung von weiteren Angeboten (1-2 pro Jahr). In Entwicklung sind derzeit folgende Teilprojekte: 

 

·        Chörblichrut

·        Historisch bedeutende Holzbauten 

·        Gewerbekanäle Burgdorf

·        Pestalozzipfad 

·        Wilde Emme 

 

Perlenkette Emme wird durch den Kanton Bern und den Bund im Rahmen der Neuen Regionalpolitik NRP unterstützt. Der Verein ist die Dachorganisation des Projekts. Die Teilprojekte – die Perlen – werden auch durch die grosszügige Unterstützung von Projektpartnern und -gönnern ermöglicht.